Ben Jones
Geburtsort: Tarboro, North Carolina geboren am: 30.08.1941 spielt bei EDksa: Cooter Davenport Ben Lewis Jones wurde am 30. August 1941 in Tarboro in North Carolina geboren. Er besuchte die Woodrow Wilson High School in Portsmouth (Virgina) und studierte später an der University of North Carolina in Chapel Hill, wo er 1964 seinen Abschluss machte. Danach begann er seine Schauspielkarriere und wurde durch seine Rolle als Cooter Davenport in „Ein Duke kommt selten allein“ berühmt. Er beschrieb seinen Charakter als Cooter als den besten Mechaniker in der Geschichte des Planeten („the best mechanic in the history of the planet“ [Quelle:www.wikipedia.com]). Außerdem spielte er in diversen Serien und Filmen mit. Momentan ist er mit „Cooter´s Garage Band“, in der er selber singt, auf Tour und hat bis dato 3 Alben veröffentlicht. Nach dem Ende der Serie „Ein Duke kommt selten allein“ versuchte er für die Demokraten einen Sitz im United States House of Representatives für Georgia zu bekommen, was er im zweiten Anlauf 1988 auch schaffte. 1990 wurde er wiedergewählt. Nach 1992 kehrte er zur Schauspielerei zurück und wurde außerdem ein bekannter Schriftsteller und verfasste mehrere politische Aufsätze und schrieb ein Theaterstück. 2002 versuchte er leider erfolglos wieder einen Sitz im United States House of Representatives, diesmal für Virginia, zu bekommen. Dadurch gehört er zu den sehr wenigen amerikanischen Politikern, die versuchten ein Amt für mehr als einen Bundesstaat zu bekommen.

Letzte Beiträge im Hazzard County Board

Tom Wopat kommt nach Europa
gepostet von Sven am 05. April 2017 um 16:11 Uhr
Vorstellung vom "Neuen" ;-)
gepostet von Good 'ol Boy am 18. Januar 2017 um 11:46 Uhr
Vorstellung & Bild hochladen
gepostet von Sven am 17. Januar 2017 um 19:26 Uhr
Vorstellung vom "Neuen" ;-)
gepostet von Good 'ol Boy am 10. Januar 2017 um 18:04 Uhr

zum Fan-Board